Mönchengladbach

Stadt und Verwaltung im Aufbruch

Skyline
Mitarbeiter
Mönchengladbach ist mit rund 270.000 Einwohnern die wachsende Großstadt am linken Niederrhein. Ihr Charakter ist geprägt durch urbanes Flair in grüner Umgebung - nicht umsonst nennt man die Stadt mit ihren zahlreichen Parks und Grünanlagen auch "Großstadt im Grünen". Mönchengladbach ist Hochschulstandort, verfügt über eine vielfältige Schullandschaft und ein breit gefächertes kulturelles Leben.

Die Stadt Mönchengladbach sucht zur ständigen Optimierung der Personalsituation für den Fachbereich Kinder, Jugend und Familie 

Kinderpfleger*innen – als pädagogische Ergänzungskräfte in Kindertageseinrichtungen (befristet und unbefristet) 

Bewerbungen sind jederzeit willkommen.
 

Ihre Aufgaben und Verantwortung:

  • Umsetzung des pädagogischen Bildungsauftrages nach dem Kinderbildungsgesetz – KiBiz
  • Mitwirkung an der Entwicklung und Umsetzung der einrichtungsbezogenen pädagogischen Konzeption
  • Konstruktive Zusammenarbeit im Team, mit Eltern, mit dem Träger, mit Schulen und anderen Institutionen
  • Umsetzung des Betreuungsangebotes für Kinder unter und über drei Jahren

Ihr Profil:

Sie verfügen über

  • die abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich geprüften Kinderpfleger*in oder die Qualifikation nach § 2 Abs. 2 der Verordnung zu den Grundsätzen über die Qualifikation und Personalschlüssel vom 4. August 2020
  • Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Flexibilität
  • Initiative, Kreativität und Engagement in der pädagogischen Arbeit
  • Kenntnisse zum partizipativen Ansatz

Die grundsätzliche Bereitschaft zur teiloffenen Arbeit wird erwartet. 
 

Wir bieten Ihnen:

  • eine nach Entgeltgruppe S 3 des Tarifvertrages für den Sozial- und Erziehungsdienst (TV-SuE) ausgewiesene Stelle
  • Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes bei Beschäftigten
  • eine Förderung von arbeitsplatz- und personenbezogener Personalentwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum und Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • die Vermittlung eines vergünstigten Tickets zur Nutzung von Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr


Hinweise:
Chancengleichheit, Diversität und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadtverwaltung Mönchengladbach. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.
 
Als Ansprechpartnerin steht Ihnen für fachliche Fragen Frau Bax (Tel. 02161 25-3370) im Fachbereich Kinder, Jugend und Familie zur Verfügung. Alle sonstigen Fragen beantwortet Ihnen im Fachbereich Personalmanagement gerne Frau Czech (Tel. 0162/4713083 oder 02161/25-3044).
 
Weitere Informationen zum Fachbereich Kinder, Jugend und Familie finden Sie hier.

Interessantes und Wissenswertes über die Stadt Mönchengladbach und die Stadtverwaltung finden Sie im Internet unter www.moenchengladbach.de

Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden, bewerben Sie sich bitte unter der Kennziffer 51.80-EK und Beifügung der üblichen Unterlagen.