Mönchengladbach

Stadt und Verwaltung im Aufbruch

Skyline
Mitarbeiter
Mönchengladbach ist mit rund 270.000 Einwohnern die wachsende Großstadt am linken Niederrhein. Ihr Charakter ist geprägt durch urbanes Flair in grüner Umgebung - nicht umsonst nennt man die Stadt mit ihren zahlreichen Parks und Grünanlagen auch "Großstadt im Grünen". Mönchengladbach ist Hochschulstandort, verfügt über eine vielfältige Schullandschaft und ein breit gefächertes kulturelles Leben.

Die Stadt Mönchengladbach sucht für den Fachbereich Kinder, Jugend & Familie zum frühestmöglichen Termin eine/einen

Schulsozialarbeiterin/Schulsozialarbeiter (m/w/d) an einer Förderschule mit 28,5 Wochenstunden im Zeitvertrag

Ihre Aufgaben und Verantwortung:

Kommunale Schulsozialarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil in der Arbeit an Schulen, Chancengleichheit von Bildung und kultureller Teilhabe zu gewährleisten.
  • Sozialpädagogische Beratung von Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft
  • Krisenintervention und Einzelfallhilfe
  • Aufsuchende Hilfen für betroffene Familien in Kooperation mit dem Allgemeinen Sozialen Dienst - auch zur Vermeidung von Hilfen zur Erziehung
  • Vernetzung mit schulischen Partnern und Hilfesystemen
  • Intensivierung der schulischen Nutzung der Ressourcen des Sozialraums
  • Bei Bedarf Durchführung von Kursen zur Steigerung der Sozialkompetenz an Schulen
  • Unterstützung der Kooperation zwischen Schulen und den Angeboten des offenen Ganztages
  • Intensivierung der Inanspruchnahme der Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit / Sozialpädagogik / Sozialen Arbeit (Diplom oder Bachelor mit staatlicher Anerkennung)
  • Kunden- und Serviceorientierung, Teamfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft sowie Belastbarkeit
  • Von Vorteil sind:
    • hohe Empathie bezüglich Familien aus sozial benachteiligten Milieus
    • Spaß an der Arbeit am Lebensort Schule
    • Berufserfahrung in der sozialen Arbeit – insbesondere mit schulischem Bezug

Der Erholungsurlaub ist grundsätzlich in den Schulferien NRW zu nehmen. Die darüber hin-ausgehenden Ferienzeiten können durch vorher geleistete Mehrarbeitsstunden ausgeglichen werden.
Die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen und an Supervisionen wird ebenso erwartet wie die Bereitschaft zum gelegentlich Dienst außerhalb der verwaltungsüblichen Arbeitszeiten, wenn der Umgang mit Klienten dies notwendig macht.

Mit der Aufgabenstellung sind Außendiensttätigkeiten verbunden. Die Bereitschaft zum Einsatz des privateigenen PKW für dienstliche Zwecke ist daher erwünscht.
 

Wir bieten Ihnen:

  • eine fachliche Anleitung und die Mitarbeit in einem Team hoch motivierter Kräfte
  • Mitgestaltungsmöglichkeit der inhaltlichen Ausgestaltung des Angebotes
  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe S 11b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Sozial- und Erziehungsdienst (TV-SuE)
  • ein befristeter Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst bis zum 31.08.2020
  • Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes bei Beschäftigten
  • Förderung von arbeitsplatz- und personenbezogener Personalentwicklung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum und Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Vermittlung eines vergünstigten Tickets zur Nutzung von Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr



Hinweise:
Chancengleichheit, Diversität und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadtverwaltung Mönchengladbach. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.
 

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen für fachliche Fragen Frau Biermann (Tel. 02161 25-3053) im Fachbereich Kinder, Jugend und Familie zur Verfügung. Alle sonstigen Fragen beantwortet Ihnen im Fachbereich Personalmanagement gerne Frau Lampenscherf (Tel. 02161 25-3038).
 
Interessantes und Wissenswertes über die Stadt Mönchengladbach und die Stadtverwaltung finden Sie im Internet unter www.moenchengladbach.de
 
Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, der Sie bitte die üblichen Unterlagen beifügen.