Mönchengladbach

Stadt und Verwaltung im Aufbruch

Skyline
Mitarbeiter
Mönchengladbach ist mit rund 270.000 Einwohnern die wachsende Großstadt am linken Niederrhein. Ihr Charakter ist geprägt durch urbanes Flair in grüner Umgebung - nicht umsonst nennt man die Stadt mit ihren zahlreichen Parks und Grünanlagen auch "Großstadt im Grünen". Mönchengladbach ist Hochschulstandort, verfügt über eine vielfältige Schullandschaft und ein breit gefächertes kulturelles Leben.

Die Stadt Mönchengladbach sucht für das Dezernat Planen, Bauen, Mobilität, Umwelt eine*n

Projektmanager*in Flächenmanagement

- wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in -

für die inhaltliche Bearbeitung und organisatorische Steuerung des Projekts „Entwicklung eines nachhaltigen, digitalbasierten Flächenmanagements einer Wachsenden Stadt“. Mehr zum Projekt finden Sie auf  www.stadt.mg/flaeche-mehr-wert.

 

Ihre Aufgaben und Verantwortung:

  • Entwicklung und Ausarbeitung eines Konzepts als künftige Grundlage für das nachhaltige, digitalbasierte Flächenmanagement in der Stadt Mönchengladbach
  • proaktive Wahrnehmung der Schnittstellenfunktion für die Konzeptentwicklung und -ausarbeitung innerhalb und außerhalb der Verwaltung
  • Sichtung und zentrale Zusammenführung sowie konzernübergreifende Abstimmung von Datengrundlagen, Indikatoren, Kriterien und Instrumenten
  • konzeptionelle Entwicklung und praktische Implementierung einer Entscheidungshilfe (multikriterielles Bewertungssystem und -werkzeug)
  • pilothafte Durchführung konkreter Maßnahmen, sowie Bewertung gemäß den Indikatoren der Sustainable Development Goals (SDGs)
  • Finanzielles Controlling des Projekts
  • Projektmanagement und Reporting von Projektergebnissen innerhalb der Stadtverwaltung, gegenüber der Politik, Bürger*innen und Berichtswesen (Wirkungsmonitoring)
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt, Netzwerkbildung und Sensibilisierung relevanter Stakeholder, Koordination und Umsetzung von Beteiligungsformaten

Ihr Profil:

Sie verfügen über
  • eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (einschließlich Dipl.-Ing. oder Master) der Fachrichtung Stadtplanung, Raumplanung, Stadt- und Regionalplanung, Städtebau/Stadtplanung, Geographie oder eines verwandten Studiums der räumlichen Planung mit Schwerpunkt im zuvor genannten Bereich
  • idealerweise erste Berufserfahrung im gennannten Aufgabengebiet
  • die Fähigkeit, sich schnell und eigenständig in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten
  • Kreativität und Flexibilität bei der Umsetzung von komplexen Projekten in Zusammenarbeit mit Dritten
  • guter Ausdruck in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • sicherer Umgang mit den üblichen MS-Office-Produkten und einer GIS-Software
  • eine ausgezeichnete Beratungs- und Sozialkompetenz verbunden mit starken Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Team- und Konfliktfähigkeit sowie Belastbarkeit
Darüber hinaus bringen Sie vorzugsweise folgendes mit:
  • Kenntnisse im Bereich der Stadtentwicklungsforschung und/oder in der Entwicklung von Stadt(teil)konzepten sowie in der dialogorientierten Stadt(teil)entwicklung
  • Berufserfahrung in einer kommunalen Verwaltung,
  • erste Kenntnisse und Erfahrungen im Vergabewesen

 
Die Bereitschaft zur Teilnahme an notwendigen Fortbildungsveranstaltungen zur Erlangung weiteren Fachwissens ist ebenso erwünscht wie auch gelegentlich außerhalb der gewöhnlichen Dienstzeiten (z.B. zur Durchführung von Dienstbesprechungen, politische Gremienarbeit, Anhörungen, Sitzungen) zu arbeiten. Weiterhin wird die Bereitschaft erwünscht, einen eventuell vorhandenen privateigenen Pkw für dienstliche Zwecke einzusetzen.
 
 

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit im Dezernat Planen, Bauen, Mobilität und die Möglichkeit, eine Vielzahl von spannenden Projekten aktiv zu begleiten und zu entwickeln
  • berufliche Sicherheit durch einen für zunächst drei Jahre befristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst, eine dauerhafte Stelleneinrichtung / Beschäftigung wird angestrebt
  • eine nach Entgeltgruppe E 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung (TVöD-V) ausgewiesene Stelle
  • eine regelmäßige Arbeitszeit im Rahmen eines flexiblen, familienfreundlichen Gleitzeitsystems von 39 Wochenstunden bei Tarifbeschäftigten. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, soweit es der Dienstbetrieb zulässt
  • einen Einsatz innerhalb der Stadt Mönchengladbach, derzeit im Verwaltungsgebäude Rathaus Rheydt, in verkehrsgünstiger Innenstadtlage mit guter Anbindung an den ÖPNV
  • Möglichkeit zur Teilnahme an mobiler Arbeit
  • Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes bei Beschäftigten
  • eine Förderung von arbeitsplatz- und personenbezogener Personalentwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • die Vermittlung eines vergünstigten Tickets zur Nutzung von Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr



Hinweise:
Chancengleichheit, Diversität und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadtverwaltung Mönchengladbach. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.
 

Für fachliche Fragen hinsichtlich der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen in der Stabsstelle Strukturwandel des Dezernats Planen, Bauen, Mobilität und Umwelt Frau Anette Harings (Tel. 02161 25-9902 oder E-Mail: anette.harings@moenchengladbach.de) und im Fachbereich Stadtentwicklung und Planung Herr Lis (Tel: 02161 25-8600 oder E-Mail:
kajetan.lis@moenchengladbach.de) zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner im Fachbereich Personalmanagement ist Herr Starck (Tel. 02161 25-3037 oder E-Mail: udo.starck@moenchengladbach.de).
 
Weitere Informationen zum Dezernat Planen, Bauen, Mobilität, Umwelt finden Sie hier.

Interessantes und Wissenswertes über die Stadt Mönchengladbach und die Stadtverwaltung finden Sie im Internet unter www.moenchengladbach.de
 
Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, der Sie bitte die üblichen Unterlagen beifügen.