Mönchengladbach

Stadt und Verwaltung im Aufbruch

Skyline
Mitarbeiter
Mönchengladbach ist mit rund 270.000 Einwohnern die wachsende Großstadt am linken Niederrhein. Ihr Charakter ist geprägt durch urbanes Flair in grüner Umgebung - nicht umsonst nennt man die Stadt mit ihren zahlreichen Parks und Grünanlagen auch "Großstadt im Grünen". Mönchengladbach ist Hochschulstandort, verfügt über eine vielfältige Schullandschaft und ein breit gefächertes kulturelles Leben.

Die Stadt Mönchengladbach sucht für den Fachbereich Feuerwehr zum frühestmöglichen Termin eine*n

Leiter*in Feuerschutz und Hilfeleistungen 

Ihre Aufgaben und Verantwortung:

Leitung des Bereiches „Feuerschutz und Hilfeleistung“ innerhalb der Abteilung „Gefahrenabwehr und Rettungsdienst“ im Fachbereich Feuerwehr mit rund 250 hauptberuflichen Mitarbeitenden auf den vier Feuer- und Rettungswachen.
 
  • Erarbeitung von Zielvorgaben, Grundsätzen und Arbeitsanweisungen für den Bereich Feuerschutz und Hilfeleistungen, zur Unterstützung und in Abstimmung mit dem Abteilungsleiter
  • Organisation und Beaufsichtigung des Wachbetriebes
  • Umsetzung der Bedarfspläne im Brandschutz und Rettungsdienst (Funktionsbesetzungen der Feuer- und Rettungswachen)
  • Leitung der Feuerwehreinsatzleitung in Großeinsatzlagen oder Katastrophen (soweit nicht der Fachbereichsleitung vorbehalten)
  • Direktionsdienst (oberste Führungsebene)
  • Mitwirkung im Krisenstab der Stadt
  • Vertretung des Fachbereichs Feuerwehr in örtlichen und überörtlichen Gremien (soweit nicht der Abteilungs- oder Fachbereichsleitung vorbehalten)

Ihr Profil:

Sie verfügen über

  • die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt des feuerwehrtechnischen Dienstes im Land Nordrhein-Westfalen nach der Verordnung über die Laufbahnen der Beamtinnen und Beamten des feuerwehrtechnischen Dienstes im Land Nordrhein-Westfalen (LVOFeu)
  • die uneingeschränkte Feuerwehrdiensttauglichkeit
  • die Bereitschaft, den Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit zur verrichten
  • eine gültige Fahrerlaubnis mindestens der Klasse B
  • Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit und ergebnisorientiertem Handeln
Darüber hinaus bringen Sie vorzugsweise folgendes mit:
  • hauptamtliche Berufs- und Führungserfahrung
  • stark ausgeprägte Fähigkeit zur konzeptionellen Arbeit
  • Kenntnisse der MS-Office Produkte Word, Excel und Outlook, die einen sicheren Umgang mit diesen Programmen ermöglichen
 
Die Bereitschaft zur Teilnahme an notwendigen Fortbildungsveranstaltungen zur Erlangung weiteren Fachwissens ist erwünscht.

 
Wir bieten Ihnen:
  • eine nach Besoldungsgruppe A 14 Landesbesoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (LBesG NRW) ausgewiesene Stelle
  • eine Förderung von arbeitsplatz- und personenbezogener Personalentwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • die Vermittlung eines vergünstigten Tickets zur Nutzung von Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Hinweise:
Chancengleichheit, Diversität und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadtverwaltung Mönchengladbach. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.
 
Als Ansprechpartner steht Ihnen für fachliche Fragen Herr Dirk Schattka (Tel. 02161 25-2100) im Fachbereich Feuerwehr zur Verfügung. Alle sonstigen Fragen beantwortet Ihnen im Fachbereich Personalmanagement gerne Frau Simone Ruminski (Tel. 02161 25-3039).
 
Weitere Informationen zum Fachbereich Feuerwehr finden Sie hier.

Interessantes und Wissenswertes über die Stadt Mönchengladbach und die Stadtverwaltung finden Sie im Internet unter www.moenchengladbach.de
 
Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, der Sie bitte die üblichen Unterlagen beifügen.