Mönchengladbach

Stadt und Verwaltung im Aufbruch

Skyline
Mitarbeiter
Mönchengladbach ist mit rund 270.000 Einwohnern die wachsende Großstadt am linken Niederrhein. Ihr Charakter ist geprägt durch urbanes Flair in grüner Umgebung - nicht umsonst nennt man die Stadt mit ihren zahlreichen Parks und Grünanlagen auch "Großstadt im Grünen". Mönchengladbach ist Hochschulstandort, verfügt über eine vielfältige Schullandschaft und ein breit gefächertes kulturelles Leben.

Die Stadt Mönchengladbach sucht für den Fachbereich Weiterbildung und Musik zum 01.09.2019 eine

Lehrkraft für das Fach Violoncello in Teilzeit

Die Musikschule der Stadt Mönchengladbach ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen und verfügt über ein eigenes Schulgebäude. Hier werden ca. 4000 Schülerinnen und Schülern von 88 Lehrkräften in 1367 Jahreswochenstunden unterrichtet. Durch das Ausscheiden des bisherigen Stelleninhabers gilt es, die bestehende Celloklasse zu übernehmen.

 

Ihre Aufgaben und Verantwortung:

  • Einzel-,Gruppen- und Klassenunterricht im Fach Cello
  • Klassenmusizieren in Kooperation mit allgemeinbildenden Schulen
  • Integrative Arbeit mit Kollegen anderer Fachgebiete
  • Teilnahme an Veranstaltungen, Wettbewerben und Projekten
  • Beratung und Betreuung von Schülern und Eltern
  • Begabtenfindung und –förderung
  • Übernahme von repräsentativen Aufgaben
  • Mitarbeit in Kammermusikensembles der Musikschule
  • Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Konzepte und Unterrichtsangebote

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Musik bzw. Musikpädagogik im Fach Cello
  • Offenheit für Inklusion
  • Fähigkeit zur methodisch phantasievollen und zielorientierten Arbeit
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und kommunikative Fähigkeiten
  • Begeisterung und Engagement für die Ziele der Musikschule
     
von Vorteil
  • Unterrichtserfahrung mit Schüler/Innen aller Altersgruppen
  • eine zusätzliches abgeschlossenes Studium AME/EMP sowie Unterrichtserfahrung mit dem Wettbewerb „Jugend musiziert“ und studienvorbereitender Ausbildung sind von Vorteil
 

Wir bieten Ihnen:

  • berufliche Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst
  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe E 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung (TVöD-V)
  • regelmäßige Arbeitszeit von 15 Wochenstunden
  • Interessantes und vielseitiges Arbeiten in einem engagierten, aufgeschlossenem Team
  • Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes bei Beschäftigten
  • Förderung von arbeitsplatz- und personenbezogener Personalentwicklung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum und Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Vermittlung eines vergünstigten Tickets zur Nutzung von Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr


Hinweise:
Chancengleichheit, Diversität und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadtverwaltung Mönchengladbach. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.
 
Als Ansprechpartner/in steht Ihnen für fachliche Fragen Herr Malescov, Leiter der Musikschule, (Tel. 02161 25- 6430) im Fachbereich Weiterbildung und Musik zur Verfügung. Alle sonstigen Fragen beantwortet Ihnen im Fachbereich Personalmanagement gerne Frau Gerards (Tel. 02161 25-3036).
 
Interessantes und Wissenswertes über die Stadt Mönchengladbach, die Stadtverwaltung und die Musikschule finden Sie im Internet unter www.moenchengladbach.de und www.musikschule-moenchengladbach.de
 
Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, der Sie bitte die üblichen Unterlagen beifügen.