Mönchengladbach

Stadt und Verwaltung im Aufbruch

Skyline
Mitarbeiter
Mönchengladbach ist mit rund 270.000 Einwohnern die wachsende Großstadt am linken Niederrhein. Ihr Charakter ist geprägt durch urbanes Flair in grüner Umgebung - nicht umsonst nennt man die Stadt mit ihren zahlreichen Parks und Grünanlagen auch "Großstadt im Grünen". Mönchengladbach ist Hochschulstandort, verfügt über eine vielfältige Schullandschaft und ein breit gefächertes kulturelles Leben.

Die Stadt Mönchengladbach sucht zum frühestmöglichen Termin eine*n

Amtsleiter*in für das Ordnungsamt 

Ihre Aufgaben und Verantwortung:

  • Leitung, Koordinierung und Überwachung der Aufgabenerfüllung des Amtes bestehend aus den Abteilungen
    • Allgemeine Ordnungsangelegenheiten
    • Gewerbeangelegenheiten
    • Verkehrsregelung
    • Genehmigungen und Service Straßenverkehr
    • Maßnahmenbereich Straßenverkehr, Bußgeldstelle und Sonderaufgaben
  • Führungsverantwortung für rund 170 Mitarbeiter*innen im Innen- und Außendienst
  • Strategische Weiterentwicklung der Aufgabenstellungen und Anpassung an aktuelle Entwicklungen unter Berücksichtigung der Kernthemen Sicherheit und Ordnung
  • Weiterentwicklung der Kooperation mit anderen Sicherheitsbehörden
  • Vorbereitung und Umsetzung von Entscheidungen in grundsätzlichen, fachlichen, organisatorischen, finanziellen und personellen Angelegenheiten
  • Fort- und Weiterentwicklung des Ordnungsamtes zu einer zukunftsfähigen, innovativen und dienstleistungsorientierten Verwaltungseinheit
  • Klärung von Grundsatzangelegenheiten und schwierigen relevanter Aufgaben
  • Vertretung des Fachbereichs innerhalb und außerhalb der Verwaltung, in örtlichen und überörtlichen Arbeitskreisen und politischen Gremien
  • Lösungsorientierte und kooperative Zusammenarbeit mit anderen Ämtern und Institutionen
  • Festes Mitglied im Stab für außergewöhnliche Ereignisse
  • Lagebedingte Sondereinsätze auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten am Abend, Wochenende oder über Feiertage, insbesondere im Zusammenhang mit Großschadensereignissen oder pandemischen Lagen

Ihr Profil:

Sie verfügen über

  • die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt des nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master, Magister oder Universitätsdiplom) vorzugsweise im verwaltungswissenschaftlichen oder juristischen Bereich
  • aktuelle langjährige Verwaltungs- und Führungserfahrung in einem vergleichbaren Bereich vorzugsweise im ordnungsbehördlichen Bereich
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Steuerung komplexer Projekte
  • Erfahrungen sowie kompetentes Auftreten im Umgang mit Entscheidungsgremien, der Öffentlichkeit und den Medien
  • Überdurchschnittliche Kooperations-, Kommunikations- und Integrationsfähigkeiten in der Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern
  • ausgeprägte Verantwortungsbereitschaft, Verhandlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen
  • ausgeprägte strategische Kompetenzen, sehr gute fachliche Problemlösungskompetenz
 
Darüber hinaus bringen Sie vorzugsweise folgendes mit:
  • umfangreiche Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Straßenverkehrs- und Ordnungsrecht
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den Querschnittsbereichen der Verwaltung 
 
 

Wir bieten Ihnen:

  • berufliche Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst
  • bei bereits bestehendem Beamtenverhältnis, eine nach Besoldungsgruppe A 16 Landesbesoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (LBesG NRW) ausgewiesene Stelle bzw. ein AT-Vertrag
  • eine regelmäßige Arbeitszeit im Rahmen eines flexiblen, familienfreundlichen Gleitzeitsystems von 39 Wochenstunden bei Tarifbeschäftigten bzw. 41 Wochenstunden bei Beamt*innen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, soweit es der Dienstbetrieb zulässt.
  • einen Einsatz innerhalb der Stadt Mönchengladbach, derzeit im Verwaltungsgebäude Hauptstraße 168 in 41236 Mönchengladbach
  • Möglichkeit zur Teilnahme an mobiler Arbeit
  • Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes bei Beschäftigten
  • eine Förderung von arbeitsplatz- und personenbezogener Personalentwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • die Vermittlung eines vergünstigten Tickets zur Nutzung von Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Hinweise:
Mit der Aufgabenstellung sind Außendiensttätigkeiten verbunden. Ein Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zum Einsatz des privateigenen PKW für dienstliche Zwecke sind daher erwünscht.

Chancengleichheit, Diversität und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadtverwaltung Mönchengladbach. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.

Als Ansprechpartner steht Ihnen für fachliche Fragen Herr Engel, Beigeordneter für die Bereiche Allgemeine Verwaltung, Bürgerservice, Ordnung und Feuerwehr, (Tel. 02161 25-8000) zur Verfügung. Alle sonstigen Fragen beantwortet Ihnen im Fachbereich Personalmanagement Herr Ralf Neuß (Tel. 02161 25-3027 oder E-Mail ralf.neuss@moenchengladbach.de).
 
Weitere Informationen zum Ordnungsamt finden Sie hier.

Interessantes und Wissenswertes über die Stadt Mönchengladbach und die Stadtverwaltung finden Sie im Internet unter www.moenchengladbach.de
 
Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, der Sie bitte die üblichen Unterlagen beifügen.